Nazi Kundgebung vor leerem Einkaufszentrum

Für den heutigen Samstag, den 15.08.2015 mobilisierte die rechtsextreme Nazigruppe „Der dritte Weg“ vor dem Mira Einkaufszentrum im Hasenbergl  in München.  Nicht dran gedacht, dass Feiertag war, versammelten sich die etwa 45 Neonazis vor dem Einkaufszentrum. Ihnen gegenüber standen bis zu 150 Gegendemonstranten und Gegendemonstrantinnen, die die Nazireden übertönten. In den fast nicht hörbaren Reden, wurde unter anderem gegen den Prominenten Till Schweiger, welcher sich in letzter Zeit für Flüchtlinge und gegen Fremdenhass einsetzt, gehetzt. Die Reden wurden von     W. Strohmeier und M. Bissinger gehalten.

Nachdem die Nazis gegen 16 Uhr  abzogen, gab es noch eine Festnahme. Der Vorwurf, war vermutlich wie bei dem Antifaschisten Paul, ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetzt.

Als das Auto für die Lautsprecheranlage einfuhr, war dieser schlafende Nazi nicht zu wecken
Als das Auto für die Lautsprecheranlage einfuhr, war dieser schlafende Nazi nicht zu wecken

DSC_0193

Maria war  oft bei Bagida und auch oft bei Kundgebungen von der Partei "Die Freiheit"

Gegenprotest

Polizeikette nach der Festnahme

DSC_0268

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s