Pegida München stößt auf Widerstand 07.09.2015

Nach einer längeren Sommerpause hatte Pegida München am gestrigen Montag, den 07.09.2015 wieder einmal einen sogenannten Abendspaziergang. Wie erwartet kamen wieder die üblichen rechten Anhänger. Anders wie bei den letzten mal, gab es diesesmal eine große Route. Vom Stiglmaierplatz über den Königsplatz und dem Max-Joseph-Platz bis zum Odeonsplatz.

20150907-DSC_0083

In den Reden hörte man oft den Spruch „Orban hilf uns“, denn er sei der einzige der Deutschland noch helfen kann. Dazu hörte man oft die rufe „Abschieben!! Abschieben“, nachdem Gegendemonstranten die Demo kurz blockierten.                                                       20150907-DSC_0076

Am Odeonsplatz wurden einige Journalisten an der Pressearbeit durch die Polizei gehindert.Unbenannt

Schon vor dem Spaziergang von Pegida wurden Neonazis am Hauptbahnhof gesehen. Darunter waren Phillip Hasselbach, Peter Meidl und Victoria G.

20150907-DSC_0027 20150907-DSC_0040

Weitere Bilder vom gestrigen Abend.

20150907-DSC_0095 20150907-DSC_0176

Die Ordner versuchten Journalisten einzuschüchtern. Als ein Gegendemonstrant sich ihnen in die Quere stellte wurde er von den Ordnern angegriffen.

20150907-DSC_0148 20150907-DSC_0102

20150907-DSC_0129

Das vermummungs Verbot auf Veranstaltungen scheint bei Nazis nicht zu zählen

Gegenprotest..

20150907-DSC_0086

Es gab mehrere Blockadeversuche, die sehr schnell von der Polizei weg geschoben wurden.

20150907-DSC_0133

20150907-DSC_0174 20150907-DSC_0170

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s