Nazis marschieren vor die Feldherrnhalle – Pegida Marsch 14.09.2015

Am Montag, den 14.09.2015 marschierte der Münchner rassistische Ableger von Pegida Dresden in München auf. Auch heute ist Pegida wieder über den Königsplatz zum Odeonsplatz marschiert, obwohl die Stadt dagegen klagte. Im Gegensatz zu letzten Montag nahmen bekannte Neonazis aus der Partei „Der Dritte Weg“ und der Hooligangruppe „Brigade Giesing“ des TSV 1860 München an der Veranstaltung teil. Auch diesen Montag gab es Gegenprotest und mehrere Blockade versuche.
Etwa 130-150 Teilnehmer nahmen am heutigen Montag bei dem Pegida Aufmarsch teil. Darunter waren auch bekannte Neonazis, wie Karl Heinz Statzberger, Thomas Schatt, R.Sarigöz und P. Kainz, welche immer wieder Presseteilnehmer einschüchterten und versuchten Gegendemonstranten anzugreifen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Nazis marschieren vor die Feldherrnhalle – Pegida Marsch 14.09.2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s