AFD Kundgebung in Freilassing wird zum Nazitreff

Für Samstag, den 17.10.15 meldete die AFD eine Demonstration in Freilassing an. Wie auch schon in den letzten Wochen in anderen Städten, kamen zu der Kundgebung nicht nur die normalen Wutbürger.

Mit bis zu 450 Teilnehmern zog die AFD Demonstration durch Freilassing. Gegen 12 Uhr trafen sich die Teilnehmer der rassistischen AFD Kundgebung hinter dem Rathaus in Freilassing. Von der Anfangskundgebung hörte man dank der zu leisen Lautsprecheranlage nicht viel. Als die Demo los ging, musste sie direkt an den Gegendemonstranten vorbei. Es kam zu Pöbeleien, Beleidigungen und Drohungen von Seite der AFD Kundgebung. Während des Aufmarsch riefen die Teilnehmer Parolen wie „Lügenpresse“, „Merkel muss weg“ uvm. Unter den Teilnehmern waren Nazis der Kameradschaft Berchtesgadener Land (deren Mitglieder wegen Waffenbesitz vorbeistraft sind), des FNS und „der dritte Weg“. Dabei waren Roy A., die beiden Brüder und Musiker von der echtsextremen Band „die Feldherrn“ Martin und Mathias Wurzl, Mathias H, Alexander D. und Benjamin Hager(verurteilter Rechtsterrorist). Pegida München reiste auch mit wenigen Leuten an ( M. Wiesholer und Philipp T.)

Gegenprotest.

Advertisements

Ein Kommentar zu „AFD Kundgebung in Freilassing wird zum Nazitreff

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s