No Allgida Demonstration in Kempten

Vor einigen Monaten hat sich auch im Allgäau ein Pegida Ableger gegründet. „Allgida“ (Allgäu gegen die Islamisierung Europas) nennen sie sich.

Im Februar 2016 versammelten sich etwa 150 rechtsextreme z einer unangemeldeten Spontandemonstration, um in Obergünzburg mit Fackeln gegen geflüchtete Menschen zu demonstrieren. Seit dem meldete die rassistische Organisation immer wieder Demonstrationen an, sagte diese aber kurzfristig ab.

 

Auch am 02.07.2016 sollte so eine Demonstration stattfinden. Diesesmal in Kempten. Obwohl Allgida die Demonstration wieder absagte, mobilisierten Neonazis und „besorgte Bürger“ zu einem Aufmarsch.

Dieses mal wurde von einer Antifaschistischen Gruppe eine Gegendemonstration angemeldet. Die Demonstration begann um 14 Uhr und zog mit mehr als 200 Menschen durch die Kemptner Innenstadt. Obwohl in der Stadt mindestens zwei kleinere Nazigruppen gesichtet wurden, hielten diese sich zurück und alles blieb friedlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s